Sie befinden sind hier: Startseite > Anreise Urlaub > Schlechtwettersperre Salzburg

Schlechtwettersperre Salzburg

Aktualisiert am 10.08.2011 | ca. 6 Minuten Lesezeit

Alle Details zur Schlechtwettersperre in Salzburg: Umfahren ist keine Lösung! Erfahren Sie hier trotzdem Tipps und Tricks, wie Sie schnell und sorgenfrei in die Altstadt von Salzburg gelangen

Eines vorweg: Auch wenn Ihnen Ihr Navi im Auto gleich mehrere Möglichkeiten in die Innenstadt von Salzburg anbietet - wenn es in Salzburg regnet bricht der Verkehr meist überall zusammen. Welche Möglichkeiten gibt es, damit Ihr Salzburg-Ausflug doch noch ein netter Tag wird, erfahren Sie in diesem exklusiven Artikel.

Stau in Salzburg

Durch die sehr hohe Anzahl von Fahrzeugen, hat man es als Besucher in der Stadt Salzburg nicht einfach. Die Einfahrtsstraßen sind auch an schönem Wetter gut ausgelastet und Parkplätze in der Innenstadt Mangelware. Wenn sich das Wetter verschlechtert und der berühmte Schnürlregen hinzu kommt, kann der Verkehr rund um die Altstadt in Salzburg komplett zusammenbrechen. Die Folge ist eine Staufläche die sich im Bereich Alpenstraße, Nonntal, rund um die Salzach in der Innenstadt, aus Richtung Flughafen und von der Münchner-Bundesstraße stadteinwärts nur schleppend bewegt.

Schlechtwettersperre in Salzburg
Wenn Sie diese LED-Tafel mit dem Schriftzug CITY CLOSED! sehen, geht nichts mehr. Wie diese Aktion auf Salzburg-Urlauber wirkt, die zum ersten Mal die Stadt Salzburg besuchen möchten, lassen wir hier offen. Auf diesem Foto gut zu erkennen, siehe roter Pfeil: Nur 4km entfernt, präsentiert sich die Festung Hohensalzburg erstmals seinen Besuchern, und zeigt trotz möglicher Park-Probleme in Salzburg deutlich was uns wirklich am Herzen liegt: WILLKOMMEN IN SALZBURG!

Verkehr in Salzburg

Von der Stadtverwaltung wird seit Jahren versucht den öffentlichen Verkehr stärker als Mittel zum Ziel zu positionieren. Die O-Busse in Salzburg haben auf vielen Straßen in Salzburg extra Busspuren zur Verfügung, die zwar den öffentlichen Verkehr beschleunigen, bei den vielen Autofahrern aber oft verständnisloses Kopfschütteln provozieren - wenn der Verkehr in Salzburg steht, verstehen viele nicht, warum gerade die engen Straßen in der Altstadtnähe und die Zufahrtsstraßen weiter eingeschränkt werden.

Regen in der Salzburger Altstadt
Salzburg im Sommer. Auch wenn Sie es manchmal nicht glauben werden - ein Sommer in Salzburg ist normalerweise heiß, und immer mit perfektem blauen Himmel ausgestattet. Wenn es doch mal regnen sollte, lohnt sich ein Schirm und wasserdichte Kleidung. "Wann kann ich den Salzburger-Schnürlregen erleben?" - auch eine Frage die oft bei uns einlangt. Unsere Antwort: Mitte Juli, bis Mitte September, aber nur wenn es am selben Tag vorher unerträglich heiß war. Halten Sie sich, wenn es zu regnen beginnt, für den besten Eindruck zwischen der Getreidegasse und dem Kapitelplatz auf.

Bei Schlechtwettersperre zum Messe-Zentrum

Durch Stausituationen, die teilweise von der Autobahnabfahrt Salzburg-Mitte bis in die Altstadt durchgehend entstanden, hat man sich die Schlechtwettersperre ausgedacht. An sich eine gute Idee, um den Stau zu reduzieren, dennoch müssen alle Besucher damit einverstanden sein.

Schlechtwettersperre Messezentrum Salzburg
Hier geht es zum Messezentrum, wo Sie Ihr Auto auf einem Parkplatz abstellen können, und mit der ganzen Familie bequem mit dem Bus in die Innenstadt von Salzburg gelangen. Tipp: Steigen Sie an der Haltestelle 'Mönchsbergaufzug' aus, dann können Sie Ihren Ausflug direkt in der Nähe der Getreidegasse beginnen.

Direkt im Kreisverkehr über der Autobahn, wird bei der Schlechtwettersperre der Verkehr gar nicht erst in die Stadt gelassen, sondern sofort über einen Zubringer zum Messegelände Salzburg weitergeleitet. Von dort können alle Besucher in den O-Bus umsteigen, und bequem in die Innenstadt fahren - und das ohne Stau.

Schlechtwettersperre und die Folgen

Zugegeben - die Schlechtwettersperre könnte zwar den Stau reduzieren, aber mal im Ernst: Wenn ich Salzburg für einen Tagesausflug mit meinem Auto besuchen möchte, würde ich es mir überlegen dieses  Angebot wahrzunehmen, denn ich möchte nicht auf die Bequemlichkeit eines Fahrzeuges verzichten. Deshalb kommt es auch vor, dass Besucher nicht lange fackeln, und ihren Ausflug auf einen anderen Termin legen, und stattdessen einfach umkehren.

Freie Plätze in der Mönchsberggarage Salzburg
Foto Mönchsberggarage Salzburg: Auf Wunsch eines unserer Leser, hier der Beweis. "Kann man ohne Stau in die Mönchsberggarage fahren?" - Ja, natürlich! Kommen Sie einfach früher. Das Bild wurde an einem Samstag um 8.30h aufgenommen - genau die richtige Zeit, wenn auch Salzburger in diese Garage einfahren. Ohne Stau, ohne Stress und es sind noch genügend Parkplätze verfügbar im Mönchsberg.

Die Lösung: Staufrei in der Altstadt von Salzburg Parken

Hier kommt nun der spezielle Tipp von Salzburg-Reiseinfo.com: Vergessen Sie die Schlechtwettersperre und fehlende Parkplätze - kommen Sie einfach früher! Ein Beispiel: Normalerweise tritt die Sperre zwischen 11h Vormittags bis 14h am Nachmittag in Kraft. Wenn Sie in diesem Zeitraum in die Stadt fahren möchten, bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als die Park und Ride Möglichkeiten in Salzburg in Anspruch zu nehmen. Doch probieren Sie doch einmal folgendes aus: Kommen Sie um 8h am Vormittag in die Stadt Salzburg. Vielleicht treffen Sie noch auf vereinzelt auf den Berufsverkehr, dieser legt sich aber normalerweise ab 8h. Fahren Sie zu einer der Altstadtgaragen.

Trotz Regens genügend freie Parkplätze
Kaum geht der Regen los, verringert sich das Tempo aller Autos. Die Scheiben beschlagen, Stau setzt ein und die Kinder nörgeln - dennoch sind genügend Parkplätze vorhanden, wenn man zum richtigen Zeitpunkt in der Stadt ist.

Die Mönchsberggarage präsentiert sich zu dieser Uhrzeit zwar nicht mehr leer, aber dennoch werden Sie genügend frei Plätze vorfinden. Bevor um 9h die meisten Geschäfte und Sehenswürdigkeiten in der Altstadt öffnen, lohnt sich ein Spaziergang durch die Gassen und über die Plätze. Das morgendliche Treiben wird noch von den Geschäftsleuten und Lieferanten bestimmt - die Besucherströme versuchen erst gegen Mittag zu kommen - viel zu spät wie Sie dann sehen werden. Ihr Lieblingsmuseum hat noch geschlossen? Kein Problem, nehmen Sie doch Ihren Frühstückskaffee in einem der zahlreichen Kaffeehäuser ein - völlig stressfrei und gut gelaunt.

Mehr zur Anreise in Salzburg, finden Sie in diesen Artikeln: Anreise, Vignette und Tipps zum Parken in Salzburg


Wo genau? Hier!

Hier finden Sie Kartenmaterial und genaue Positionen, auf die sich dieser Artikel bezieht.

TIPP: Das ist eine interaktive Karte! Sie können das angezeigte Gebiet bei gedrückter Maustaste ziehen und verschieben, vergrößern und bei Klick auf 'Größere Kartenansicht' in einem neuen Fenster öffnen:

Route Schlechtwettersperre auf einer größeren Karte anzeigen

 

Weitere beliebte Urlaubstipps

Folgende Reiseberichte auf Salzburg-Reiseinfo.com sollten Sie sich nicht entgehen lassen:

 

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Das Team von Salzburg-Reiseinfo.com ist täglich unterwegs, um über Sehenswertes zu berichten, und seinen Besuchern neue Insider-Tipps über Salzburg kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Wenn Ihnen dieser Bericht zu Ihrem Salzburg-Urlaub weitergeholfen hat,
empfehlen Sie uns jetzt weiter:

 

Gerne können Sie uns auch Ihre Erfahrungen und Erlebnisse in Salzburg mitteilen. Wir freuen uns auf eine Nachricht von Ihnen! Schreiben Sie uns einfach eine Email an: redaktion [at] salzburg-reiseinfo.com

Booking.com
 
 

 

 
Das Wetter in Salzburg
HEUTE
4° Grad

Mäßig bewölkt
Luftfeuchtigkeit: 50 %
Wind: NO mit 6 km/h
 
Donnerstag
3° Grad
Freitag
3° Grad
Samstag
7° Grad
Das Salzburg-Wetter von Salzburg-Reiseinfo.com
 
 
 

Copyright © 2019 Salzburg-Reiseinfo.com | Kontakt | Impressum | Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung