Sie befinden sind hier: Startseite > Sehenswuerdigkeiten > Domplatz

Der Domplatz

Aktualisiert am 27.05.2011 | ca. 3 Minuten Lesezeit

Wenn Sie im Advent einen Salzburg-Urlaub planen, kommen Sie auf jeden Fall am Domplatz vorbei, denn hier befindet sich der Standort vom Salzburger-Christkindlmarkt, doch der Platz in der Altstadt hat noch viel mehr zu bieten

Neben aktuellen Veranstaltungen zu allen Jahreszeiten, präsentiert sich der Domplatz besonders durch seine Architektur und Jahrhunderte alte Geschichte.

Domplatz in Salzburg

Beim ersten Besuch vom Domplatz, bemerkt jeder Besucher eine gewisse gedämpfte Ruhe, die durch die hohen Bauten vom Salzburger Dom, aber auch durch die Alte Residenz entstehen. Auch wenn viele Urlauber den Platz bevölkern - immer ist die Lautstärke beruhigt, und dieser Eindruck wird als angenehm empfunden.

Domplatz Salzburg
Ein wirklich beeindruckender Anblick: Der Salzburger Dom von der Franziskanerkirche kommend. In der Mitte die Mariensäule auf dem Domplatz. Wie man wieder mal sieht, ist der Besuch von Salzburg bei Sonnenschein unvergesslich, dennoch hat die Stadt auch bei Regen einen einzigartigen Flair.

Wenn Sie vom Festspielhaus kommend an der Franziskanerkirche vorbei gehen, kommen Sie unter drei Bogen, die 1600 unter Wolf Dietrich erbaut wurden, hindurch auf den Domplatz.

Zugang zum Salzburger Domplatz
Der erste Blick auf den Domplatz. Die drei Rundbögen aus dem Jahr 1600 lassen bereits die Pracht erahnen. Vorsicht: Durch den mittleren Bogen können Ihnen Fiakerfahrer entgegenkommen - mit Kutsche.

Genau an dieser Stelle gibt es etwas Spezielles zu entdecken: Wenn Sie durch den mittleren Bogen hindurchgehen, bleiben Sie kurz stehen und blicken Sie zum Kopf der Mariensäule. Sehen Sie im Hintergrund an der Westfassade des Domes die goldene Krone? Wie weit müssen Sie an dieser Stelle Ihre Position korrigieren, bis die Krone genau über dem Haupt Marias erscheint? Wenn Sie es geschafft haben die Krönung der Maria korrekt durchzuführen, hilft Ihnen vielleicht auch die Information weiter, dass sich genau dort wo Sie stehen, oberhalb der Rundbögen Lehr-Räumlichkeiten der Theologischen Universität befinden.

Krone auf der Marienstatue
Der Geheimtipp von Salzburg-Reiseinfo.com: Die Krönung der Maria. Foto machen nicht vergessen!

Die Rundbogen setzen sich auch am nördlichen, sowie am südlichen Eingang zum Domplatz fort, obwohl diese Abschnitte erst später dazugebaut wurden. Wenn Sie also vom Festspielhaus kommen und sich auf dem Domplatz befinden, sind die nördlichen Dombögen zu Ihrer Linken - hier geht es zum Residenzplatz, der südliche Durchgang führt zum Kapitelplatz, wo es weiter zur Festung Hohensalzburg und zur Festungsbahn geht.

Salzburger Domplatz im Frühling
Im Frühling, wenn sich die Temperaturen noch in Grenzen halten, bevölkern bereits viele Besucher den Domplatz. Hier im Bild eine Führung, um ja keine Details der Altstadt zu verpassen.

Jedermann auf dem Domplatz

Jeden Sommer zur Festspielzeit, wird auf dem Domplatz der beliebte Jedermann aufgeführt. Für die Salzburger-Festspiele wird direkt vor dem Dom-Eingang die Jedermann-Bühne und davor die Zuschauer-Tribüne aufgestellt. Wenn Sie übrigens keine Karten für den Jedermann erhalten konnten - ebenfalls im Sommer wird im österreichischen Fernsehen, sowie auch in 3SAT zumindest einmal eine Aufzeichnung ausgestrahlt, meist in der Version mit Klaus Maria Brandauer in der Hauptrolle, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Pieta von Anna Chromy
Inspiriert durch Don Giovanni und den Jedermann, schuf Anna Chromy diese Bronze-Skulptur. Auf den ersten Blick verstörend, besonders für die Kleinen, dennoch wirkt dieses Kunstwerk sehr stark auf seine Betrachter. Zu finden unter den südlichen Rundbogen beim Durchgang zum Kapitelplatz.

Christkindlmarkt auf dem Domplatz

Wie schon erwähnt, findet jeden Advent der Salzburger Christkindlmarkt auf dem Domplatz, und auf dem anschließenden Residenzplatz statt. Wie Sie dann bemerken werden, ist auch in weichnachtlicher Stimmung der Domplatz auf jeden Fall einen Besuch wert.


Wo genau? Hier!

Hier finden Sie Kartenmaterial und genaue Positionen, auf die sich dieser Artikel bezieht.

TIPP: Das ist eine interaktive Karte! Sie können das angezeigte Gebiet bei gedrückter Maustaste ziehen und verschieben, vergrößern und bei Klick auf 'Größere Kartenansicht' in einem neuen Fenster öffnen:

Größere Kartenansicht

 

Weitere beliebte Urlaubstipps

Folgende Reiseberichte auf Salzburg-Reiseinfo.com sollten Sie sich nicht entgehen lassen:

 

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Das Team von Salzburg-Reiseinfo.com ist täglich unterwegs, um über Sehenswertes zu berichten, und seinen Besuchern neue Insider-Tipps über Salzburg kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Wenn Ihnen dieser Bericht zu Ihrem Salzburg-Urlaub weitergeholfen hat,
empfehlen Sie uns jetzt weiter:

 

Gerne können Sie uns auch Ihre Erfahrungen und Erlebnisse in Salzburg mitteilen. Wir freuen uns auf eine Nachricht von Ihnen! Schreiben Sie uns einfach eine Email an: redaktion [at] salzburg-reiseinfo.com

Booking.com
 
 

 

 
Das Wetter in Salzburg
HEUTE
4° Grad

Mäßig bewölkt
Luftfeuchtigkeit: 50 %
Wind: NO mit 6 km/h
 
Donnerstag
3° Grad
Freitag
3° Grad
Samstag
7° Grad
Das Salzburg-Wetter von Salzburg-Reiseinfo.com
 
 
 

Copyright © 2019 Salzburg-Reiseinfo.com | Kontakt | Impressum | Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung