Sie befinden sind hier: Startseite > Anreise Urlaub > Autobahnmaut Oesterreich Autobahnvignette

Maut in Österreich: Die Autobahn-Vignette

Aktualisiert am 04.06.2011 | ca. 7 Minuten Lesezeit

Wenn Sie bei Ihrem Salzburg-Besuch über die Autobahn kommen, muss die österreichische Autobahn-Vignette gut sichtbar auf der Windschutzscheibe Ihres Autos aufgeklebt sein

Nachdem zur Autobahn-Maut in Österreich immer wieder Fragen von Salzburg-Urlaubern bei uns eintreffen, erfahren Sie in diesem Artikel ALLE Details.

Autobahnvignette Österreich

Die Autobahnmaut wird in Österreich durch den erforderlichen Vorverkauf, bereits im Voraus beglichen. Anders als in Italien, wo Sie zuerst die Autobahn befahren, und anschließend an den Mautstationen Ihren Wegzoll bezahlen, müssen Besucher in Österreich bevor sie erstmalig die Autobahn befahren, Ihren Autobahn-Aufkleber bereits angebracht haben.

Autobahnvignette Österreich
Das Top-Modell: Eine Jahresvignette aus dem Jahr 2011 für österreichische Autobahnen und Schnellstraßen. Auch die neue Autobahnvignette 2012 ist in ganz Österreich vom 1.12. bis 31.1. ein Jahr später gültig - also insgesamt 14 Monate lang sorgenlos auf der Autobahn unterwegs, und das für EUR 77,80. Wenn Sie oft in Salzburg, oder auf dem Weg nach Italien sind, kann sich diese spezielle Vignette für Sie durchaus rentieren. Durchrechnen lohnt sich!

Die Einnahmen aus dem Vignetten-Verkauf dienen zur Finanzierung bestehender oder zukünftiger Straßeninfrastrukturen - jeder der Autobahnen oder Schnellstraßen benutzt, sorgt so auch für deren Erhalt. Alle Autobahnen in Österreich, die Sie mit ihrem KFZ befahren, sind mautpflichtig, niemand wird benachteiligt: Sie als Besucher müssen die Maut bezahlen, genauso wie alle Einheimischen, auf deren Autos zu fast 100% Jahresvignetten kleben. Für alle Zahler der Maut, gilt auch derselbe Tarif.

Wo befinden sich in Salzburg mautpflichtige Strecken?

Im Land Salzburg sind nur die A1 Westautobahn zwischen Salzburg und Thalgau bei Mondsee, und die A10 Tauernautobahn zwischen Salzburg und dem Tauerntunnel mautpflichtig. Mautpflichtige Schnellstraßen gab es in Salzburg zum Zeitpunkt dieses Artikels nicht - diese befinden sich vorwiegend im östlichen Österreich.

Autobahn-Maut: Motorräder und Autos müssen in Österreich die Vignette kleben
Spätestens wenn Sie an diesem Schild vorbeifahren, sollte Ihre Autobahn-Vignette bereits auf der Frontscheibe Ihres Autos aufgeklebt sein! Wenn Sie erst jetzt eine Verkaufsstelle suchen, droht die Ersatzmaut - aber nur wenn Sie Glück haben.

Vignetten-Preise in Österreich

Alle Preise sind Stand 2012 und werden jährlich an die Inflation angepasst, bewegen sich also zukünftig im angegebenen Rahmen. Die Jahresvignette gilt vom 1. Dezember des Vorjahres bis zum 31. Januar des Folgejahres, also insgesamt 14 Monate, und kostet EUR 77,80. Die 2-Monats-Vignette gilt zwei Monate ab dem gelochten Tag und kostet EUR 23,40. Die kleinste Version, die 10-Tages-Vignette, kostet EUR 8,00 und gilt von 0:00 Uhr des gelochten Tages bis 24:00 Uhr des 9. Folgetages. Wichtig: 2-Monats- und 10-Tages-Vignetten müssen bei Kauf gelocht werden.

Vignetten-Verkauf

Wenn Sie über die Autobahn aus Richtung München kommen, kaufen Sie Ihre Vignette am besten am Walserberg. Prinzipiell gibt es im Umkreis der österreichischen Grenze an fast allen Tankstellen und Raststätten Vignetten zu kaufen, weiters beim ARBÖ, beim ÖAMTC und in Österreich in allen grenznahen Tabak-Trafiken.

Besteht eine generelle Vignettenpflicht?

Wenn Sie keine Autobahn in Salzburg befahren - auch keine Kurzstrecken, wie nur 100m kurz auffahren bis zur nächsten Ausfahrt - müssen Sie KEINE Vignette kleben. Nur Fahrzeuge die sich auf Autobahnen befinden sind vignettenpflichtig. Ihr Besuch in Salzburg kann also durchaus auch ohne Kauf einer Autobahn-Vignette erfolgen - vorausgesetzt Sie fahren nur auf Landstraßen, oder im Stadtgebiet.

Wann muss ich die Vignette aufkleben?

Bevor Sie die Autobahn befahren, muss der Aufkleber bereits angebracht sein. Aufkleben während der Fahrt, oder nach Erwischtwerden gilt nicht. Auch dürfen Sie nicht die Autobahn befahren, bis Sie zur nächsten Raststation kommen, um dort erst die Vignette zu kaufen. Neben den Maut-Sherriffs der Asfinag, die sich nicht nur in Autobahn-Ausfahrten stationieren, können Kontrolleure auch auf der Autobahn an Ihrem Auto vorbeifahren.

Autobahnmaut mit der Vignette
Die Kinder quengeln, der Hund muss mal - was Sie zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht wissen - und Sie kommen plötzlich drauf, dass die Vignette noch fehlt. Wenn Sie eine solche Autobahnauffahrt befahren, ist es für die Umkehr zu spät. Unser Tipp: Fahren Sie sofort die nächste Abfahrt wieder ab, und besorgen Sie sich eine Vignette. Ihre Urlaubskasse wird es Ihnen danken.

Abgesehen davon werden Autobahn-Vignetten auch elektronisch bei manchen Überkopf-Wegweisern erfasst, deswegen ist auch der richtige Aufklebeort wichtig, wie Sie im nächsten Punkt sehen.

Wo muss ich die Vignette anbringen?

Die Vignette muss auf der Windschutzscheibe Ihres Autos von innen angebracht werden. Achten Sie darauf, dass sie nach Entfernen der durchsichtigen Deckfolie, sofort am richtigen Platz angebracht wird. Vermeiden Sie es unbedingt, die Vignette halb aufzukleben, und dann wieder abzuziehen, um sie woanders aufzukleben. Die Stellen die bereits an der Scheibe geklebt haben, zerstören sich beim Abziehen, und das ganze wird ungültig. Das kann man dann auch gut daran erkennen kann, dass an bestimmten Stellen der Schriftzug "Ungültig" erscheint, der beim erneuten Ankleben bestehen bleibt. Der Aufklebeort sollte sich unterhalb des Innenspiegels, oder auf der Fahrerseite in der linken, oberen Ecke befinden. Wenn sich Tönungsstreifen, also verdunkelte Bereiche auf der Frontscheibe befinden, kleben Sie die Vignette unbedingt außerhalb davon auf, damit bei der elektronischen Überwachung diese auch korrekt erkannt werden kann.

Ohne Vignette auf der Autobahn?
Autobahnanschluß Salzburg-Mitte: An diesem Beispiel sehen Sie gut die Problematik des Vignetten-Klebens. Wenn man hier falsch abbfährt und versehentlich auf die Autobahn auffährt, oder wenn Sie aus Freilassing kommen, die nächste Ausfahrt zum Europark nehmen und sich nur 500m auf der Autobahn bewegen, und dann gleich wieder abfahren, können Sie schon kontrolliert werden, und dann wird Ihr Auflug richtig teuer.

Strafrahmen bei fehlender Vignette

Bei nicht, oder falsch aufgeklebter Vignette, können Sie, wenn Sie Glück haben, vor Ort eine sogenannte Ersatzmaut zu EUR 120,- begleichen. Glück deshalb, da kein Anrecht auf eine Ersatzmaut besteht, und der Kontrollierende auch den festgesetzten Strafrahmen von EUR 300,- bis 3000,- vollstrecken kann. Die Höhe hängt davon ab, ob Sie die Strafe sofort vor Ort bezahlen können, oder lieber doch Post nach Hause erhalten wollen.

Wenn Sie erwischt werden, sind die Herren streng: Wenn Sie sie lieblich mit "Das habe ich nicht gewusst!", oder "Ich wollte sie gerade dort kaufen!", und vielleicht noch "Ich habe mich verfahren, und wollte gar nicht auf die Autobahn!" bezirzen wollen - KEINE Chance!

Weitere Insidertipps zur Autobahn-Vignette

  • Wenn Sie bei Ihrem letzten Urlaub in Salzburg eine Vignette geklebt hatten, diese nach Ihrer Ausreise sofort entfernt haben, es sich allerdings wieder anders überlegt haben, die Vignette wieder aufkleben (in der Annahme, dass Sie die Vignette ohne Zerstörung ablösen konnten) und zurück in Salzburg wieder eine Autobahn befahren: Abgelöste und wieder angebrachte Vignetten sind ungültig, auch wenn diese noch die erforderliche Gültigkeit aufweisen.
  • Tankstellen und Rastanlagen im Bereich vignettenpflichtiger Straßen sind ebenfalls vignettenpflichtig! Sie können sich also nicht freuen die nächste Raststätte noch erreicht zu haben, dort die Vignette kaufen und dann überrascht sein, wenn Ihr Auto beim Parken auf dem Rastplatz inzwischen entdeckt wurde - und das ohne Vignette.
  • Wenn Sie mit einem Leihauto in Österreich unterwegs sind, achten Sie bereits bei der Übernahme auf eine vorhandene und aktuelle Autobahn-Vignette. Das gilt natürlich auch speziell für geliehene Wohnmobile.
  • Spezielle Fahrzeuge: Auch Motorräder sind vignettenpflichtig. Ein Anhänger für Ihr Auto allerdings nicht. Über 3.5 Tonnen gibt es spezielle GO-Boxen. Nähere Infos zu diesen Punkten erhalten Sie auf der Website der Asfinag, oder bei Ihrem Automobilclub.
  • Auch abgelaufene Vignetten kleben bombenfest: Am besten können Sie sie mit einem speziellen Messer entfernen, dass Ihnen manchmal direkt am Einkaufsort verkauft wird. Das breitklingige Spezialmesser gibt es aber auch in jedem Baumarkt, allerdings geht es auch mit anderen scharfen Gegenständen, wie mit einem Taschenmesser, oder einem Teppichmesser. Beginnen Sie an den Ecken und arbeiten Sie sich langsam über die gesamte Vignette. Anschließend mit wenig Druck, um keine Kratzer zu verursachen, mit einem Putzschwamm und etwas Scheibenreiniger die Reste entfernen. Tipp: Jetzt können Sie auch auf der abgelösten Vignette den Schriftzug "Ungültig" erkennen.
  • Kleine Randinformation: Wenn Sie Ihre Vignette kaufen, fragen Sie nach einer "Autobahnvignette". Im Gegensatz zu teilweise versehentlich fehlerhaft verbreiteten - u.a. von Thomas Gottschalk in einer Sendung von Wetten Dass? genannten, sowie zum Zeitpunkt dieses Artikels in Wikipedia lesbaren - Hinweisen, sagt in Österreich kein Mensch "Autobahnpickerl" dazu. Das sogenannte "Pickerl" bezeichnet in Österreich die als in Deutschland bekannte TÜV-Plakette, sicher aber nicht die Autobahnvignette - auch nicht mit dem Zusatz "Autobahn".
     


Wo genau? Hier!

Hier finden Sie Kartenmaterial und genaue Positionen, auf die sich dieser Artikel bezieht.

TIPP: Das ist eine interaktive Karte! Sie können das angezeigte Gebiet bei gedrückter Maustaste ziehen und verschieben, vergrößern und bei Klick auf 'Größere Kartenansicht' in einem neuen Fenster öffnen:

Größere Kartenansicht

 

Weitere beliebte Urlaubstipps

Folgende Reiseberichte auf Salzburg-Reiseinfo.com sollten Sie sich nicht entgehen lassen:

 

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Das Team von Salzburg-Reiseinfo.com ist täglich unterwegs, um über Sehenswertes zu berichten, und seinen Besuchern neue Insider-Tipps über Salzburg kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Wenn Ihnen dieser Bericht zu Ihrem Salzburg-Urlaub weitergeholfen hat,
empfehlen Sie uns jetzt weiter:

 

Gerne können Sie uns auch Ihre Erfahrungen und Erlebnisse in Salzburg mitteilen. Wir freuen uns auf eine Nachricht von Ihnen! Schreiben Sie uns einfach eine Email an: redaktion [at] salzburg-reiseinfo.com

Booking.com
 
 

 

 
Das Wetter in Salzburg
HEUTE
4° Grad

Mäßig bewölkt
Luftfeuchtigkeit: 50 %
Wind: NO mit 6 km/h
 
Donnerstag
3° Grad
Freitag
3° Grad
Samstag
7° Grad
Das Salzburg-Wetter von Salzburg-Reiseinfo.com
 
 
 

Copyright © 2019 Salzburg-Reiseinfo.com | Kontakt | Impressum | Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung