Sie befinden sind hier: Startseite > Urlaub Tipps > Kinderstadt Mini Salzburg

Kinderstadt Mini-Salzburg - eine Spielstadt für Kinder

Aktualisiert am 10.07.2011 | ca. 5 Minuten Lesezeit

Alle zwei Jahre ist der Volksgarten und die benachbarte Eishalle von Kindern bevölkert. Kinder, die arbeiten, Kinder, die einkaufen, Kinder, die Boot fahren, anderen Kindern die Arme eingipsen, Kinder, die forschen, den Doktortitel erhalten und selbst Polizistin und Polizist werden.

In der Kinderstadt Mini-Salzburg wird für 3 Wochen das möglich, was sonst oft nur Erwachsene dürfen: sich eine Arbeit aussuchen, Geld verdienen, Geld ausgeben, wählen, selbst in die Politik gehen und die Organisation der Stadt mit beeinflussen.

Kinder im Volksgarten machen ihre Welt

Pavillon Volksgarten
Pavillons und einige Container bevölkern den Volksgarten mitten im Sommer - gibt es hier Theater, Kabaret oder ein Volksfest?

Wenn im Volksgarten Pavillons aufgestellt werden, weiß man hier finden bald Veranstaltungen statt, Theater, Kultur, Kabarett manchmal auch Workshops. Im Sommer 2011 ist das ein ganz besonderer Event mit unglaublich vielen aktiven Teilnehmern und Teilnehmerinnen.

Bootfahren am Weiher im Volksgarten
Auch dies ist ein ungewöhnlicher Anblick: Boote, die am Weiher im Volksgarten ihre Runden drehen. Wer sich noch nicht wundert - im Hintergrund sieht man eine Feuerwehrübung mit Wasserschlauch. Spätestens der Blick um die eigene Achse erklärt vieles, Kinder die, die Wege auf und ab laufen, Spielpass-Kontrollen und Führerscheinübungen am Go-Cart - die Kinderstadt Mini-Salzburg ist eröffnet.

Alle zwei Jahre veranstaltet der Verein Spektrum, mit Unterstützung verschiedener Sponsoren "Mini-Salzburg" eine Stadt für Kinder und Jugendlich von 7-14 Jahren in der Eisarena und den Parkanlagen im Volksgarten. 2011 findet die Kinderstadt Mini-Salzburg zum fünften Mal statt von 29. Juni bis 16. Juli 2011. Dieses Event für Kinder wurde bisher alle zwei Jahre durchgeführt und wird von den Salzburger Kindern und Jugendlich heiß erwartet. Nicht zuletzt, weil die Kinderstadt zwei Wochen vor Ferienbeginn startet und bis in die erste Woche der Sommerferien ihre Pforten öffnet.

Spielstadt Salzburg
Die Eilaufhalle mal anders: links und rechts Geschäfte, ein Café, vorne gehts zur Bühne mit Fernsehshows udn Aufführungen, die von Kindern geplanbt und durchgeführt werden, eine eigene Zeitung, Fotografen und Fotografinnen, eine Online-Redaktion gibt es ebenso.

Die Eishalle in der Red Bull Eishockey-Spieler trainieren und ihre Matches absolvieren ist in diesen Tagen nicht wiederzuerkennen. Unzählige weiße Stellwände, bunt beklebt, dazwischen viele Kinder. Die Tribünen übersieht man fast, weil auf dem Gebiet der Eislauffläche ein kunterbuntes Treiben herrscht. Wenn man nicht zum Veranstaltungsteam gehört ist Erwachsenen hier der Zutritt verboten, hier regeln Kinder für sich wie sie den Tag verbringen wollen. Erwachsene dürfen ein Visum beantragen.

Spielend Regeln und Pflichten des Erwachsenseins lernen

Bei Einwohnermeldeamt erhält man seinen Spielpass mit den Spielregeln, hier wird die geleistet Arbeit eingetragen und auch die belegten Vorlesungen, die Vollbürgerschaft sowie der Führerschein, die Gewerbeerlaubnis wird vermerkt und die Wahlteilnahme. Auch Hochzeiten werden vermerkt, wer wen heiratet ist in der Mini-Stadt Salzburg nicht reglementiert.

Meldeamt Spielstadt
Das Meldeamt für Einwohner und Einwohnerinnen: hier startet die Spielstadt Mini-Salzburg. Ein paar Ecken weiter geht es zum Arbeitsamtservice, das offene Jobs vermittelt, die Bezahlung holt man gegenüber bei der Bank ab.

Über das Arbeitsmarktservice werden Jobs vermittelt - für jede Stunde Arbeit gibt es 10 Saletti, wobei 2 Saletti als Steuern an die Stadt gehen. Mit Salettis kann man in den Geschäften der Kinderstadt einkaufen, nach der Arbeit ein Eis essen, mit dem Boot fahren, den Führerschein ablegen, sich massieren lassen. Übrigens wird auch das Studium mit 10 Saletti pro Stunde bezahlt.

Wer die Gewerbeberechtigung erhält, darf sich auch selbständig machen. Dies funktioniert ganz ähnlich wie im wirklichen Leben, das Gewerbeamt ist für die Ausstellung des Gewerbescheins zuständig, Büro und Arbeitsmaterialien werden angemietet.

Kinderstadt Salzburg 2011
Bei herrlichem Sonnenschein kann man das Areal im Volksgarten richtig genießen. Die hohen alten Bäume spenden Schatten und die Zelte geben Sonnenschutz und bieten auch Schutz vor Sommergewittern und Regenschauern.

Die Kinderstadt Mini-Salzburg ist ein spannendes Konzept, in denen Kinder nicht nur die Organisationsstruktur Stadt üben können, sondern eine wunderbare Gemeinschaft und Solidarität aufgebaut wird. Große helfen Kleinen, Großverdiener laden Neubesucher der Stadt ein, in der Kinderstadt ist dies alles möglich. Der Aufwand der von den Veranstaltern betrieben wir ist enorm und es sind neben der großen Idee der Spielstadt, die vielen kleinen Details, die das Besondere an dem Event ausmachen – der aufwändige Spielpass, verschiedene Symbolstempel für die unterschiedlichen Arbeitsstädten, Regenschirm, wenn ein sommerlicher Platzregen die Spielstätte heimsucht und auch Wechelshirts, wenn der Schnürlregen zu dicht war.

Der Spielpass kostet bei Erstellung EUR 5,-, der Tagesaufenthalt EUR 2,-, die Kinderstadt ist  von 11.00 bis 18.00 geöffnet, sonntags und montags geschlossen.

Kinderstädte gibt es auch in anderen europäischen Städten, wie Mini BZ – das Mini Bozen, bzw. Mini Bolzano in Südtirol, Alto-Adige in Italien. In Deutschland gibt es Mini München und Mini Regensburg, Luxemburg führt Mini Lenster durch und in Tschechien in Pilsen gibt es Mini Plzen.

Benötigen Sie einen Mietwagen?

Klicken Sie hier, um professionelle Mietwagen-Anbieter in Salzburg anzuzeigen:



Wo genau? Hier!

Hier finden Sie Kartenmaterial und genaue Positionen, auf die sich dieser Artikel bezieht.

TIPP: Das ist eine interaktive Karte! Sie können das angezeigte Gebiet bei gedrückter Maustaste ziehen und verschieben, vergrößern und bei Klick auf 'Größere Kartenansicht' in einem neuen Fenster öffnen:

Größere Kartenansicht

 

Weitere beliebte Urlaubstipps

Folgende Reiseberichte auf Salzburg-Reiseinfo.com sollten Sie sich nicht entgehen lassen:

 

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Das Team von Salzburg-Reiseinfo.com ist täglich unterwegs, um über Sehenswertes zu berichten, und seinen Besuchern neue Insider-Tipps über Salzburg kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Wenn Ihnen dieser Bericht zu Ihrem Salzburg-Urlaub weitergeholfen hat,
empfehlen Sie uns jetzt weiter:

 

Gerne können Sie uns auch Ihre Erfahrungen und Erlebnisse in Salzburg mitteilen. Wir freuen uns auf eine Nachricht von Ihnen! Schreiben Sie uns einfach eine Email an: redaktion [at] salzburg-reiseinfo.com

Traumunterkünfte in Salzburg

Riesige Auswahl durchsuchen, tolle Angebote entdecken und sofort hier buchen!

… oder klicken Sie einfach hier, um zu beliebten Unterkünften in Salzburg zu gelangen, die auf dieser Seite gerne angefragt werden: Ich suche ein Altstadthotel, Messehotel, Bahnhofshotel, Schlosshotel, Hotel in Anif, Hotel in Hallein

 
Das Wetter in Salzburg
HEUTE
6° Grad

Starker Regen
Luftfeuchtigkeit: 88 %
Wind: W mit 11 km/h
 
Sonntag
3° Grad
Montag
12° Grad
Dienstag
10° Grad
Das Salzburg-Wetter von Salzburg-Reiseinfo.com
 

Urlaub mit Kindern

Das Starterkit für die Kleinen bei einer Stadtbesichtigung ist schnell gefunden: Ob Sonne, Regen oder Wind - mit der richtigen Ausrüstung macht der Urlaub allen Spaß!


 
 

Musik für den Urlaub

Entdecken Sie hier ausgewählte Musik, die sich bestens für den nächsten, aber auch als Erinnerung an den letzten Urlaub in Salzburg eignet. Entweder kommen die Interpreten aus Salzburg, oder die Texte beziehen sich auf Salzburg oder im Lied-Titel kommt der Name "Salzburg" vor. So entstand eine außergewöhnliche Auswahl verschiedenster Stilrichtungen wie Pop, Alternativ & Indie bis zu volkstümlicher Musik - Hörprobe inklusive!

Copyright © 2020 Salzburg-Reiseinfo.com | Kontakt | Impressum | Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Kinderbücher über Salzburg