Sie befinden sind hier: Startseite > Anreise Urlaub > Tauernschleuse Autoverladung Tauerntunnel

Tauern ohne Autobahn: Mit der Tauernschleuse Autoverladung durch die Alpen nach Italien

Aktualisiert am 13.12.2019 | ca. 8 Minuten Lesezeit

Ohne Tauerntunnel nach Italien? Die Autoschleuse Tauernbahn in Gastein bringt Sie von Böckstein über Mallnitz nach Kärnten. Die Auto-Bahn Verladung durch den Tauerntunnel - das Auto im Reisezug

Eine Alternative zum Tauertunnel. Wenn man zum ersten Mal die Autoverladung der Tauernschleuse benutzt, kann das spannend und extrem aufregend sein - und etwas verwirrend. In diesem Artikel erfahren Sie alle Details zur Alternativ-Route durch die Alpen, die Sie zum Fachmann für die Tauern-Verladung machen. Auch wenn es durch den Tauerntunnel vielleicht schneller geht - die Tauernschleuse ist eine echte Alternative, die Spaß für die ganze Familie bietet.

Tauernschleuse Böckstein - Mallnitz

Bereits 1920 verkehrte zwischen den Bahnhöfen Böckstein auf der Salzburger Seite, und Mallnitz-Obervellach auf der Kärtner Seite, ein Zug mit Dampflok und einer einfachen Autoverladung. Der Grundgedanke war auch schon damals direkt durch die Hohen Tauern zu gelangen. Heute werden auf den modernen Zügen Autos, Motorräder aber auch Busse schnell, sicher und komfortabel transportiert. Auch ist das Durchfahren des Tauerntunnels ohne Autobahn-Vignette so möglich - dem Eisenbahn-Tauerntunnel wohlbemerkt.

Tauernschleuse Böckstein
Anfahrt zur Tauernschleuse am Bahnhof Böckstein. Der grüne Pfeil weist den Weg: Am Stop-Schild die Mitfahrer aussteigen lassen, dann mit dem Auto vor den Wartebereich weiterfahren.

Autoverladung Böckstein

Im Sommer fahren Züge alle halbe Stunde durch den Berg. In der Nebensaison stündlich. Natürlich ist die Erkundigung der Abfahrtszeiten vorher empfehlenswert, jedoch empfehlen wir, sich nicht auf eine bestimmte Uhrzeit festzulegen. Reisen Sie gemütlich an, und genießen Sie die sensationelle Landschaft. Der Versuch einen Zug mit bestimmter Abfahrts-Zeit zu erreichen, artet immer in Stress aus und Stress ist gerade das, das Sie im Urlaub ja unbedingt vermeiden wollten.

Böckstein Autoverladung
Anschließend hinter bereits wartenden Fahrzeugen anstellen. Oben sehen Sie die Uhrzeit der nächsten Abfahrt. Der Verladezug kommt Ihnen rechts entgegen - sobald dieser angehalten hat, beginnt die Verladung.

Tipps zum Ablauf der Auto-Verladung in Böckstein

Mit dem Auto: Wenn man den Verladebahnhof erreicht, fällt zuerst ein Stop-Schild auf, mit dem Hinweis alle mitfahrenden Personen an dieser Stelle aussteigen zu lassen. Mitfahrer warten direkt am Bahnhof, der Fahrer wartet bis zur Verladung im Auto, fährt auf den Zug, und steigt dann aus dem Fahrzeug aus, um ebenfalls zum Bahnhof zu gelangen. Alle Insassen besteigen danach einen Zugwaggon, um in diesem die Fahrt durch den Berg zu unternehmen.

Mit dem Motorrad: Motorradfahrer können an allen Autos vorbeifahren, da ihre Maschinen auf dem ersten Waggon mit Bändern von Zugbegleitern festgezurrt, und so gesichert werden. Auch diese Fahrer müssen Ihre Motorräder verlassen, und in den Personen-Waggon umsteigen.

Tipps und Tricks:

  • Tun Sie sich den Gefallen, und visualisieren sich das Einlegen des ersten Ganges, und das Anziehen der Handbremse deutlich. Wenn Sie später im Zug sitzen und das Rütteln beginnt, beschäftigen sich viele Fahrer nur mit der Frage "Habe ich die Handbremse angezogen?" und der Vorstellung wie ihr Fahrzeug jetzt hinten wohl aussieht - ohne angezogener Handbremse, und ohne eingelegtem Gang.
  • Fahren Sie möglichst nahe an Ihren Vordermann heran. Natürlich mit noch genügend Abstand, jedoch bewirken Autos, die zuviel Abstand lassen, dass hinten keine Autos mehr auffahren können. Wenn sehr hohes Verkehrsaufkommen ist, werden Sie eingewiesen.
  • Wenn die Familie nicht alleine am Bahnhof warten möchte, während der Fahrer vor der Auffahrt auf den Zug wartet, können Sie auch gemeinsam im Fahrzeug verbleiben. Sie steigen dann gemeinsam aus, um zum Personen-Waggon zu kommen.
  • Mit Kindern unterwegs? Der Panorama-Waggon ist zweistöckig - Kinder wollen in diesem Fall natürlich oben sitzen. Also schnell einsteigen, um gute Plätze zu ergattern. Das geht natürlich schneller, wenn der Papi alleine vom Auto kommt - aber es wird für ihn ja wohl auch ein Sitz freigehalten, oder?
  • Kommen Sie, nachdem Sie in Mallnitz angekommen sind, rasch zu Ihrem Auto zurück. Ihr Hintermann kann erst wegfahren, wenn Sie weggefahren sind.

 

Tauerschleuse in den 80er Jahren

Früher war das Abenteuer noch größer: Von 1960 bis 2001 durften alle Fahrgäste im Auto sitzenbleiben, und konnten - um die Abfertigungszeit zu verkürzen - die Fahrt durch den Tunnel im eigenen Fahrzeug miterleben. DAS war ein Abenteuer - besonders für die Kleinen. Anders als im Straßentunnel, gibt es im Zugtunnel natürlich keine Beleuchtung. Nach Einfahrt in den Tunnel, stieg der Lärmpegel stark an, das Schaukeln steigerte sich und alles wurde in komplette Dunkelheit getaucht, dass man die Hand nicht vor Augen sehen konnte.

Autozug durch die Tauern
Auf dem Zug der Autoverladung Böckstein. Folgen Sie mit dem Auto einfach den Waggons. Die Wagen sind ausreichend breit, auch falls Sie ein besonder großen PKW fahren - die Fahrzeughöhe beträgt max. 3,60 m, die Fahrzeugbreitebeträgt max. 2,50 m.

Manchmal wurde im Fahrzeug vor dem eigenen die Innenbeleuchtung eingeschaltet, weil die Kleinen dort Angst hatten - so kam sich die Familie dahinter wie im Kino vor, da nun alle Aktivitäten vorne die Aufmerksamkeit auf sich zogen. Leider ist das Verbleiben im Fahrzeug während des Transportes heute komplett verboten. Auch auf Anfrage von uns, wurde darauf hingewiesen, dass alle Fahrzeuge leer sein müssen. Also, Handbremse fest anziehen, ersten Gang einlegen, Automatik in die Park-Stellung bringen, alle aussteigen, Fahrzeug verschließen und ab in den Personen-Waggon.

Ermäßigter Kartenverkauf

Der beliebte Kartenvorverkauf wurde zum Jahresbeginn 2012 leider eingestellt. Bis dahin konnte man vergünstigte Tickets in bestimmten Geschäften und Banken in Bad Gastein und Böckstein kaufen.

Tauernschleuse Preise und Fahrplan Autoverladung Böckstein

Alle Angaben Stand Dezember 2019. Das Standard-Ticket mit einer Einzelfahrt für PKW und Motorrad kostet 17,00 €. Die Fahrzeit beträgt 11min. Die Abfahrt in Böckstein Richtung Süden (stündlich zur Minute 20): erster Zug um 06:20 Uhr, letzter Zug um 23:20 Uhr. Abfahrt in Mallnitz-Obervellach Richtung Norden (stündlich zur Minute 50): erster Zug um 05:50 Uhr, letzter Zug um 22:50 Uhr.

Zeitverlust und Spritverbrauch

Immer wieder hört man das Argument Zeitverlust, worauf wir hier auch eingehen möchten. Zwischen dem Knoten Pongau und Spittal an der Drau, zieht sich die Tauernautobahn genau 100km auf einer optimierten Strecke durch die Alpen. Die Ausweichroute über die Tauernschleuse, ebenfalls zwischen dem Knoten Pongau und Spittal, weist dagegen nur eine Länge von 85km auf. Das ist an sich gut, trotzdem brauchen Sie durch viele Ortsgebiete und Wartezeiten bei der Verladung ungefähr eine Stunde länger als über die Autobahn. Der Spritverbrauch ist, wie unser eigener Test gezeigt hat, identisch - keine Strecke braucht bedeutend mehr, oder weniger Kraftstoff.

Autoverladung im Zug bei Gastein
Wie man hier sieht, sitzen nicht nur die Kleinen gerne im zweistöckigen Panorama-Abteil ganz oben. Leider fährt man auf der knapp 11 Minuten dauernden Fahrt die meiste Zeit im Tunnel, und so gibt es nicht viel zu sehen.

Anfahrt zur Autoverladung Tauernschleuse

Über die Autobahn: Fahren Sie aus Richtung Salzburg kommend, südlich bis zum Knoten Pongau von der Autobahn ab, und folgen Sie der Straße bis nach Bad Gastein. Kurz vor dem Ortsende finden Sie den oben angesprochenen Vorverkauf. Weiter geht es nach den Beschilderungen in Richtung Böckstein, Autoverladung Villach.

VARTA Paul the Bear LED Stirnlampe (Kopfleuchte geeignet für Kinder mit automatischer Abschaltfunktion, Kindertaschenlampe Leuchte Nachtlicht Flashlight für Kinderzimmer Schlafzimmer)... [mehr lesen]

WK 191 Gasteinertal - Wagrain - Raurisertal - Großarltal, Wanderkarte 1:50.000: Wander-, Rad- und Freizeitkarte (freytag & berndt Wander-Rad-Freizeitkarten)... [mehr lesen]

Die Eisenbahn (Wieso Weshalb Warum junior, Band 9)... [mehr lesen]

Über die Landstraße: Wenn Sie genug Zeit haben, können Sie die Alpendurchquerung auch nur über Landstraßen in Angriff nehmen. Belohnt werden Sie mit landschaftlich sehr ansprechenden Gegenden im Land Salzburg, und auch die Autobahn-Vignette können Sie sich sparen. Zu diesem Abenteuer empfehlen wir Ihnen ein Navigationssystem, oder zumindest eine aktuelle Straßenkarte mit einem Begleiter der Sie lotst.

Empfehlenswerte Unterkünfte in der Nähe

9.3

Pension Steinbacher: Die Pension Steinbacher begrüßt Sie in Bad Gastein, nur 500 m von der Stubnerkogelbahn entfernt. Freuen Sie sich in der Unterkunft auf eine Bar und einen Garten sowie kostenfreie Parkplätze und WLAN... [mehr lesen]

8.8

Hotel Echo: Das Hotel Echo in Bad Gastein liegt 700 m von der Felsentherme entfernt und erwartet Sie mit einem Restaurant, einem kostenfreien Privatparkplatz, einer Bar und einer Gemeinschaftslounge... [mehr lesen]

Selina Bad Gastein: Das Selina Bad Gastein verfügt über ein Restaurant, eine Bar und kostenfreies WLAN. Das Hotel erwarte Sie in Bad Gastein, nur 70 m vom Gasteiner Wasserfall sowie 700 m von der Felsentherme und dem Stubnerkogel entfernt... [mehr lesen]

Auto oder Zug: Tauernautobahn oder Tauernschleuse?

Fassen wir nochmal zusammen - was spricht für die Tauernschleuse, was dagegen?

Pro:

  • Landschaftlich schöne Strecke.
  • Orte und Sehenswürdigkeiten auf dem Weg, für diese Sie sonst eine weite Anfahrt in Kauf nehmen müssten: z.B. Bad Gastein, mit dem Gasteiner Wasserfall.
  • Ein tolles Abenteuer, besonders wenn Sie mit Kindern unterwegs sind.
  • Kürzere Strecke.

 

Contra:

  • Preise für eine Durchfahrt sind fast gleich, trotzdem: Der Autobahn-Tauerntunnel ist mit 10,00 € billiger als die Tauernschleuse mit 17,00 €.
  • Keine Wartezeit auf der Autobahn, dank der Tauerntunnel Videomaut.
  • Zeitverlust von einer Stunde, bedeutet eine Stunde später am Urlaubsort anzukommen. Eine Stunde früher losfahren, kann hier aber Abhilfe verschaffen.

 

Unser Fazit: Unbedingt ausprobieren! Sie werden einen unvergesslichen Ausflug im Gasteinertal erleben.

Benötigen Sie einen Mietwagen?

Klicken Sie hier, um professionelle Mietwagen-Anbieter in Salzburg anzuzeigen:



Wo genau? Hier!

Hier finden Sie Kartenmaterial und genaue Positionen, auf die sich dieser Artikel bezieht.

TIPP: Das ist eine interaktive Karte! Sie können das angezeigte Gebiet bei gedrückter Maustaste ziehen und verschieben, vergrößern und bei Klick auf 'Größere Kartenansicht' in einem neuen Fenster öffnen:

Tauernschleuse Bad Gastein - Böckstein auf einer größeren Karte anzeigen

 

Weitere beliebte Urlaubstipps

Folgende Reiseberichte auf Salzburg-Reiseinfo.com sollten Sie sich nicht entgehen lassen:

 

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Das Team von Salzburg-Reiseinfo.com ist täglich unterwegs, um über Sehenswertes zu berichten, und seinen Besuchern neue Insider-Tipps über Salzburg kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Wenn Ihnen dieser Bericht zu Ihrem Salzburg-Urlaub weitergeholfen hat,
empfehlen Sie uns jetzt weiter:

 

Gerne können Sie uns auch Ihre Erfahrungen und Erlebnisse in Salzburg mitteilen. Wir freuen uns auf eine Nachricht von Ihnen! Schreiben Sie uns einfach eine Email an: redaktion [at] salzburg-reiseinfo.com

Traumunterkünfte in Salzburg

Riesige Auswahl durchsuchen, tolle Angebote entdecken und sofort hier buchen!

… oder klicken Sie einfach hier, um zu beliebten Unterkünften in Salzburg zu gelangen, die auf dieser Seite gerne angefragt werden: Ich suche ein Altstadthotel, Messehotel, Bahnhofshotel, Schlosshotel, Hotel in Anif, Hotel in Hallein

 
Das Wetter in Salzburg
HEUTE
3° Grad

Mäßig bewölkt
Luftfeuchtigkeit: 79 %
Wind: NO mit 2 km/h
 
Samstag
1° Grad
Sonntag
6° Grad
Montag
4° Grad
Das Salzburg-Wetter von Salzburg-Reiseinfo.com
 

Urlaub mit Kindern

Das Starterkit für die Kleinen bei einer Stadtbesichtigung ist schnell gefunden: Ob Sonne, Regen oder Wind - mit der richtigen Ausrüstung macht der Urlaub allen Spaß!


 
 

Musik für den Urlaub

Entdecken Sie hier ausgewählte Musik, die sich bestens für den nächsten, aber auch als Erinnerung an den letzten Urlaub in Salzburg eignet. Entweder kommen die Interpreten aus Salzburg, oder die Texte beziehen sich auf Salzburg oder im Lied-Titel kommt der Name "Salzburg" vor. So entstand eine außergewöhnliche Auswahl verschiedenster Stilrichtungen wie Pop, Alternativ & Indie bis zu volkstümlicher Musik - Hörprobe inklusive!

Copyright © 2020 Salzburg-Reiseinfo.com | Kontakt | Impressum | Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Beliebte Reiseführer