Sie befinden sind hier: Startseite > Ausflugsziele > Botanischer Garten Salzburg

Botanischer Garten der Universität Salzburg

Aktualisiert am 28.05.2011 | ca. 4 Minuten Lesezeit

In der Nähe vom Schloss Freisaal im Stadtteil Nonntal, befindet sich ein außergewöhnliches Gartenprojekt, das Sie sich bei Ihrem Salzburg-Besuch nicht entgehen lassen sollten

Mit 650 lebenden Pflanzenarten, finden Sie im Salzburger Botanischer Garten eine riesige Auswahl von seltenen Kräutern, Blumen, Bäumen und anderen Pflanzen.

Botanischer Garten

Während des Neubaus der Naturwissenschaftlichen Fakultät Salzburg ab 1984, wurde auf dem Gelände südlich der Uni der neue Botanische Garten Salzburgs angelegt. Der ursprüngliche Garten befand sich bis Ende des zweiten Weltkrieges im heutigen Furtwängler-Park in der Nähe des Festspielhauses, der sich nur zwei Kilometer Luftlinie von der heutigen Fläche befindet.

Botanischer Garten Salzburg
Hier inmitten des Botanischen Gartens im Nonntal: Im Hintergrund die 1986 fertiggestellte Naturwissenschaftliche Fakultät. Im Vordergrund der Garten mit angelegten Hügeln und Steingärten.

Botanischer Garten Freisaal
Über gepflegte Wiesen spazierend, fühlt man sich stellenweise in englische Parkanlagen versetzt. Schattige Plätzchen, laden zum Verweilen und Genießen ein.

Der gesamte Garten beinhaltet eine bedeutende Sammlung von hunderten lebenden Pflanzenarten, darunter die speziellen Sammlungen Pflanzenwelt der Moore, der Salzburger Apotheker-Kräutergarten, sowie einzigartige Züchtungen der Orchideengattung Bulbophyllum.

Führung Botanischer Garten

Der Garten kann kostenlos öffentlich besichtigt werden. Auch werden zwischen Mai und September Führungen zu speziellen Themenbereichen durchgeführt. Die Termine sind im Garten ausgehängt und werden auf der Website der Naturwissenschaftlichen Fakultät bekannt gegeben.

Seltene Pflanzen im Garten
Für Ihre Besichtigung ist schon alles vorbereitet: Im Garten lassen sich gut alle Pflanzen entdecken. Zur weiteren Information befinden sich Beschreibungstexte in der Nähe der Pflanzen.

Seltene Pflanzen

In der Anlage lässt es sich gut im eigens für die Pflanzen angelegten Garten spazieren gehen, und neue Gewächse und Sträucher entdecken. Egal ob Sie Bäume und Sträucher, oder doch Flechten und Moose lieben - hier sind Sie auf jeden Fall richtig. Wenn Sie auch noch Hunde lieben, dürfen diese leider nicht hinein.

Seltene Erdbeersorten
Hier im Bild seltene Erdbeersorten: Über ein Gartentor kann man diese Auswahl sogar näher betrachten.

Pflanzen-Forschung in Salzburg

Der Garten wurde, neben der Entwicklung und Aufzucht seltener und vom Aussterben bedrohter Pflanzen, auch für die Forschung angelegt. Spezialisiert wurde sich hier auf die Sammlung seltener und auf der roten Liste befindlicher Pflanzen aus dem Land Salzburg. Nebenbei wird hier auch die Luftgüte in Salzburg aufgezeichnet und ausgewertet.

Arche Noah Salzburg

Mitte Mai können gartenwütige Pflanzenliebhaber im Botanischen Garten auch den Verkauf der Arche Noah miterleben. Der Verein zur Erhaltung der Kulturpflanzenvielfalt gibt Einblicke in die Vielfalt seltener Gemüsesorten, Kräuter und Obstpflanzen, die hier auch käuflich erworben werden können.

Arche Noah Verkauf
Beim Arche-Noah Planzenverkauf: So um 11h Vormittags lichten sich die Reihen der Planzenkäufer. Das ist die beste Zeit, um sich gemütlich alle seltenen Planzen, Kräuter und Tomaten-Pflanzen auszuwählen - zumindest diese, die noch noch erhältlich sind.

Wenn Sie morgens gleich bei der Eröffnung dem Verkauf beiwohnen, machen Sie sich auf einen sehr starken Andrang gefasst - hunderte Einheimische decken sich hier mit seltenen, alten Gemüsesorten ein, die dann auf Balkonen und Gärten wachsen werden. Wenn Sie seltene Obstsorten und Kräutersorten auch in Ihrem Garten brauchen, sind Sie hier richtig! Die Planzen werden in kleinen Töpfen verkauft, und überstehen die Reise bei Ihrem Tagesausflug nach Salzburg auf jeden Fall!

Radausflug Hellbrunn

Dieser Ausflugstipp eignet sich hervorragend, wenn Sie die Räder mit dabei haben. Starten Sie einfach am Botanischen Garten und lassen Sie die seltenen Gewächse und Pflanzen auf sich wirken. Anschließend können Sie vorbei am Schloss Freisaal den Radweg nach Hellbrunn in Angriff nehmen, der sich in unmittelbarer Nähe befindet.


Wo genau? Hier!

Hier finden Sie Kartenmaterial und genaue Positionen, auf die sich dieser Artikel bezieht.

TIPP: Das ist eine interaktive Karte! Sie können das angezeigte Gebiet bei gedrückter Maustaste ziehen und verschieben, vergrößern und bei Klick auf 'Größere Kartenansicht' in einem neuen Fenster öffnen:

Größere Kartenansicht

 

Weitere beliebte Urlaubstipps

Folgende Reiseberichte auf Salzburg-Reiseinfo.com sollten Sie sich nicht entgehen lassen:

 

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Das Team von Salzburg-Reiseinfo.com ist täglich unterwegs, um über Sehenswertes zu berichten, und seinen Besuchern neue Insider-Tipps über Salzburg kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Wenn Ihnen dieser Bericht zu Ihrem Salzburg-Urlaub weitergeholfen hat,
empfehlen Sie uns jetzt weiter:

 

Gerne können Sie uns auch Ihre Erfahrungen und Erlebnisse in Salzburg mitteilen. Wir freuen uns auf eine Nachricht von Ihnen! Schreiben Sie uns einfach eine Email an: redaktion [at] salzburg-reiseinfo.com

Booking.com
 
 

 

 
Das Wetter in Salzburg
HEUTE
4° Grad

Mäßig bewölkt
Luftfeuchtigkeit: 50 %
Wind: NO mit 6 km/h
 
Donnerstag
3° Grad
Freitag
3° Grad
Samstag
7° Grad
Das Salzburg-Wetter von Salzburg-Reiseinfo.com
 
 
 

Copyright © 2019 Salzburg-Reiseinfo.com | Kontakt | Impressum | Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung